Cablotech Azienda

Der Schutz und die Verbesserung der Arbeitsumgebung sind schon immer Hauptziele von Cablotech, mit der Einführung von Lösungen, die sie nachhaltig optimieren können mit der Entwicklung der Wirtschaft und der Förderung des Wohlergehens der Menschen.

1969, während der UNESCO-Konferenz in San Francisco, schlug John McConnell vor, “das Leben und die Schönheit der Erde zu feiern, um den Frieden zu fördern”, mit der Absicht, alle Menschen zu veranlassen, ernsthafte Maßnahmen zu ergreifen, um das ökologische Gleichgewicht zu erhalten und zu erneuern, von dem alles Leben auf der Erde abhängt. Der Vorschlag fand starke Unterstützung und die erste Feier des Earth Day fand am 22. April 1970 statt.

Die Veranstaltung, mit rein ökologischem Charakter, umfasst heute mehr als 180 Länder und wird jedes Jahr auf der ganzen Welt gefeiert.
Am 25. September 2015 verabschiedeten die Vereinten Nationen die Agenda 2030 für die nachhaltige Entwicklung und seit 2019 stellt Europa die „Green Economy“ in den Mittelpunkt seiner Politik mit der Einladung „in einer internationalen Perspektive zu arbeiten und Länder, Industrie und Menschen zu ermutigen, sich dieser Mission anzuschließen“.

Seit 1994, dem Jahr seiner Gründung, hat Cablotech immer diese Prinzipien zum Schutz der Umwelt geteilt und versucht, alle verfügbaren Werkzeuge zu nutzen, um täglich als „grünes“ Unternehmen zu handeln. Es begann mit der getrennten Sammlung von Kunststoff, Papier, Pappe und der Entsorgung von Abfällen aus der Verarbeitung von Elektrokabeln, um die Rückgewinnung von Kupferdrähten sicherzustellen, unter Einhaltung der Umweltgesetze des komplexen Sondermüllsektors.

1999 zog das Unternehmen in seinen heutigen 3200 Quadratmeter großen Firmensitz um. Während der Sanierungsphase wurden alle Asbestdächer entsorgt und durch eine wärmedämmende Unterlage ersetzt, auf der eine 47 kW Photovoltaikanlage platziert wurde, die den Energiebedarf des Unternehmens decken kann.

Im Laufe der Jahre hat das Unternehmen nie aufgehört, neue Werkzeuge zu integrieren, die zur Energieeinsparung und zur Verbesserung des Lebens seiner Mitarbeiter beitragen.

Der zuvor verwendete Kessel wurde durch einen neuen Brennwertkessel ersetzt; die Fenster wurden durch Doppelverglasung ersetzt, um die Wärmedämmung zu optimieren.

Auch die Beleuchtungsanlage wurde erneuert: die Lampen wurden durch ein neues LED-System ersetzt, das nicht nur den visuellen Effekt für die Arbeiter verbessert, sondern auch eine Reduzierung des Verbrauchs um 50% begünstigt hat. Es wurde ein adiabatisches Kühlsystem verbaut welches zu einer Verbesserung der Innentemperatur mit einer Reduzierung um ¾ Grad führt. Schließlich wurden 200 m² Grünfläche geschaffen.

Cablotech setzt den Transformationsprozess zu einem “grünen” Unternehmen fort mit dem Ziel, nach internationalen Standards verantwortungsvoll zu handeln, um die Energieeffizienz durch die Nutzung erneuerbarer Quellen zu verbessern, die Energiekosten zu senken, um das Budget für die Produktion zu optimieren und den Ruf zu steigern.

Laut einer aktuellen Studie von Unioncamere gab es in den letzten Jahren eine echte Beschleunigung von Unternehmen, in Grün zu investieren, um Nachhaltigkeit und Effizienz zu fördern.

Wenn die Zahl der an diesen Aspekten orientierten und aufmerksamen Unternehmen ständig zunimmt, hat die Green Economy offensichtlich positive Auswirkungen, die nicht nur auf das Umweltthema beschränkt sind, sondern auch die Wettbewerbsfähigkeit beeinflussen und die Unternehmensleistung begünstigen.

Wir hoffen, dass diese Beweise Unternehmen, die dies noch nicht getan haben, dazu bringen werden, durch die Einführung nachhaltigerer Modelle zu konvertieren.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.